Demokratie contra Diktatur ?

Nur Leute, die gegen die Errichtung der Herrschaft des Volkes auftreten und diese verhindern wollen, versuchen immer wieder, Diktatur und Demokratie gegenüberzustellen.

Jede Demokratie ist immer zugleich auch eine Diktatur.

Den Charakter des Staates durch sogenannte freie Wahlen zu definieren, gehört in den Bereich der Märchen. Der Charakter eines Staates wird durch die Klasse bestimmt, in deren Händen sich die politische und ökonomische Macht befindet. In der imperialistischen Gesellschaft herrscht eine Minderheit, die imperialistische Bourgeoisie, über die Mehrheit des Volkes. In der sozialistischen Gesellschaft herrscht die Mehrheit, die Arbeiterklasse im Bündnis mit allen Werktätigen, über die Minderheit, vor allem über die gestürzte und entmachtete Ausbeuterklasse.

Das Märchen von der „reinen“ Demokratie wurde erfunden, um die Massen über den Klassencharakter des bürgerlichen Staates hinwegzutäuschen.

Auch diesbezüglich war es W. I. Lenin, der sich umfassend mit der Frage des Staates befaßte und sich mit jenen Renegaten auseinandersetzte, die den Klassencharakter des bürgerlichen Staates leugneten und mit dem Geschwafel von der „reinen“ Demokratie das Volk betrogen. Die Diktatur des Proletariats ist „... auf neue Art demokratisch (für die Proletarier und überhaupt für die Besitzlosen) und auf neue Art diktatorisch (gegen die Bourgeoisie).


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!